Die Autorin

Iris Brandewiede erblickte in Münsters Kreuzviertel das Licht der Welt. Die Baumberge und eine Kleinstadt im Münsterland wurden die Kulisse ihrer Kindheit. Lehrreiche Wanderjahre führten sie in die Weiten des Rheinlandes. Längst zurück in der Heimatstadt, lebt und wirkt sie im Herzen Münsters. Von ihrem Mikrokosmos aus betrachtet sie den Rest der Welt und lässt uns in liebevoll ausgewählten Alltagsfällen daran teilhaben.